„Mehr zu entdecken als du denkst“: Die Bausparkasse Schwäbisch Hall überrascht mit neuen Einblicken in ihre Arbeitswelt.

30. November 2020 Perspektive, Zukunft, Stabilität

Seit fast 90 Jahren beschäftigt man sich bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall mit den Lebensträumen der Menschen. „Wie wollt ihr in Zukunft leben?“ lautet die entscheidende Frage. Klar, dabei geht es in erster Linie um die Verwirklichung der Wohnträume von Kunden. Um deren sich ständig ändernde Ansprüche auch in Zukunft besser zu verstehen als jeder andere, sucht das Unternehmen jetzt mit frischer Kommunikation neue Talente.

Als der Teenager Stefan Heide seinen Vater vor 15 Jahren in dessen Büro besucht, trifft er auf ein junges Pärchen, das gerade den Darlehensvertrag für sein erstes Eigenheim unterschrieben hat. Die beiden sind noch ganz überwältigt vom frischen Besitzerstolz. Diese hochemotionale Begegnung wurde zu Stefans Berufung. „Menschen zu helfen und echte Emotionen dabei auszulösen, das wollte ich auch machen“, erinnert sich der heute 30-jährige Heimatexperte von Schwäbisch Hall rückblickend. Und er erzählt über sich und die emotionalen Aspekte seines Jobs auf der neu gestalteten Karriere-Website der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

Menschen bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall: Heimatexperte Stefan Heide erzählt über seinen Job.

„Um unser Geschäft nach vorn zu bringen und zukunftsfähig zu machen suchen wir Spezialisten und digitale Talente, die bereit sind, alte Denkmuster zu durchbrechen und neue Wege zu gehen“, erzählt Tamara Speer, zuständig für das Personalmarketing in Schwäbisch Hall. Sie meint leidenschaftliche Menschen wie Stefan Heide – aber die sind leider rar gesät und heiß umworben. Zwar gilt die Bausparkasse Schwäbisch Hall als attraktiver und moderner Arbeitgeber und in puncto Arbeitgeberqualität muss sie sich nun wirklich nicht verstecken. Schon aus Prinzip sorgt man sich hier – wie in den anderen Unternehmen der DZ BANK Gruppe – für ein modernes und soziales Arbeitsumfeld nach solidarischen Werten. Dennoch fällt das Werben um die richtigen Talente zunehmend schwerer. Das Unternehmen muss sich gegen den demographischen Wandel und das angeknackste Image der Finanzbranche stemmen.

„Mehr“ überraschende Nachrichten aus Schwäbisch Hall

Deshalb hat das Unternehmen nun eine neue Rekrutierungskampagne gestartet. „Mehr“ ist das Motto: „Mehr zu entdecken als du denkst“, „Mehr Unterstützung als du erwartest“, „Mehr neue Wege als du denkst“ – mit Nachrichten wie diesen möchte das Unternehmen zukünftige Kolleginnen und Kollegen positiv überraschen und neugierig machen. „Mit neuen Storys und Fakten laden wir jeden, vom Professional über Schülerinnen und Schüler bis zum Außendienstler ein, sich ein ehrliches und lebendiges Bild unserer Arbeitswelt zu machen“, erklärt Tamara Speer.

„Mehr zu entdecken als du denkst.“ – Das Motto in Schwäbisch Hall.

Kolleginnen und Kollegen wie Stefan Heide geben dem Unternehmen dabei ihre Stimme. Sie stellen sich und ihren Job auf der neuen Karriere-Website vor. Auch auf Plattformen wie XING und dem Bewertungsportal kununu lässt man die eigenen Mitarbeitenden zu wichtigen Themen wie Work-Life-Balance, dem erlebten Miteinander und gelebter Unternehmenskultur zu Wort kommen. Aber nicht nur mit seinen Menschen, sondern auch mit seiner digitalen Innovationskraft möchte das Unternehmen Bewerberinnen und Bewerber motivieren:

So gibt der neue virtuelle Rundgang durch die Räumlichkeiten ungewohnte 360-Grad-Einblicke hinter die Kulissen. „Wir zeigen unsere Barista-Bar und das Markenhaus, wo man unsere Marke erleben kann“, erklärt Tamara Speer. Auch das Lab 31, ein Co-Working-Space für das Tüfteln an neuen Ideen, das Ausbildungszentrum und die betriebseigene Kindertagesstätte Fuchsbau können potenzielle Bewerberinnen und Bewerber jetzt aus der Ferne erkunden.

Und wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich auf der unternehmenseigenen Bewerberplattform auch gleich die aktuellen Stellenangebote anschauen. Versuchen Sie es doch. Sicher ist in Schwäbisch Hall auch für Sie „Mehr“ drin.