Punktet mit ausgezeichneten Arbeitswelten – die DZ BANK Gruppe als Arbeitgeber

19. Mai 2021 Perspektive, Zukunft und Stabilität

Es gibt sie als Wettbewerbe oder Rankings. Die einen werden auf Basis sehr ausführlicher Audits oder in unabhängigen Befragungen vergeben. Bei den anderen genügt wiederum eine Selbstverpflichtung. Die Rede ist von Arbeitgeberauszeichnungen und -siegeln, mit denen die Unternehmen der DZ BANK Gruppe auf dem Arbeitsmarkt immer wieder aufs Neue punkten – auch in diesem Jahr.

Den LEADING EMPLOYER hat Union Investment erstmalig erhalten.

Es gibt gute Gründe, warum sich die Unternehmen der DZ BANK Gruppe jährlich um die Bestätigung ihrer bestehenden Auszeichnungen und um neue Qualitätssiegel bewerben: Sie ermöglichen potenziellen Bewerber*innen, sich auf der Suche nach einer neuen oder ersten Stelle ein besseres Bild von ihrem potenziellen Arbeitgeber zu machen. „Schließlich gilt es im Wettbewerb um die besten Talente die eigenen Recruiting-Chancen zu verbessern“, erklärt Michelle Dienel, die als Kommunikationsmanagerin für das Thema Employer Branding bei der DZ HYP zuständig ist. Aber nicht nur die Außenwirkung solcher Bewertungen zählt.

Wichtige Signale nach außen – aber auch nach innen

DZ BANK und DZ HYP sind für ITler TOP-Arbeitgeber.

„Auch für unsere Mitarbeiter*innen sind diese Siegel hilfreich“, sagt Karin Knoblauch, zuständig für das Personalmarketing der DZ BANK. „Allein die Teilnahme an solchen Audits und Befragungen bestätigt allen, die bei uns arbeiten, dass wir uns nicht scheuen, uns an unserem Arbeitsumfeld, das wir bieten, messen zu lassen. Sondern dass wir uns selbst – als Arbeitgeber – auch kritisch hinterfragen und immer weiter verbessern möchten“, so Knoblauch.

Eine bewusste Auswahl der Auszeichnungen ist wichtig

Inzwischen gibt es auf dem Markt rund 200 verschiedene Auszeichnungen und Siegel. Da ist die Entscheidung, an welchem der Wettbewerbe ein Unternehmen teilnehmen sollte, nicht einfach und will wohl überlegt sein. Denn zum einen sind die Teilnahme an solchen Zertifizierungen und die notwendigen Befragungen mit hohem personellem Aufwand verbunden. Und zum anderen kostet der Erhalt eines Siegels und dessen Verwendung schlichtweg Geld. Dennoch scheuen die Unternehmen der DZ BANK Gruppe den Aufwand nicht. „Je schwieriger der Arbeitsmarkt wird, desto wichtiger sind diese Auszeichnungen für uns“, bestätigt Monika Gregor, Personalreferentin von Union Investment. Daher sind in den letzten Monaten auch einige neue erwähnenswerte Siegel zur langen Liste der bestehenden hinzugekommen.

Neue Auszeichnungen und wichtige Bestätigungen

Die R+V ist auch aus Schülersicht ein attraktiver Arbeitgeber.

„Den LEADING EMPLOYER hat Union Investment dieses Jahr beispielsweise erstmalig erhalten“, bestätigt Monika Gregor. Bei der DZ BANK freut man sich schon zum zweiten Mal über das Siegel. „Diese Auszeichnung bietet im Dschungel von Arbeitgeberstudien die umfassendste Beleuchtung von Arbeitgeberqualitäten und setzt dabei vor allem auf Ganzheitlichkeit“, begründet Karin Knoblauch die Teilnahme.

Für Michelle Dienel ist eine andere Auszeichnung besonders erwähnenswert – das bekannte Technik-Magazin Chip zählt nun auch die DZ BANK und die DZ HYP zu den Top Arbeitgebern für IT-Jobs 2021: „Für eine Bank wie uns, die auch im Bereich der Digitalisierung auf hochqualifizierte IT-Bewerber*innen angewiesen ist, aber in deren Wahrnehmung naturgemäß nicht ganz oben steht, ist das eine wichtige Bestätigung.“

Die Charta der Vielfalt ist eine Selbstverpflichtung gegen Vorurteile und für Vielfalt.

Anna Lena Gregor, Personalerin bei der R+V, freut sich vor allem über die Erneueurung des Siegels Attraktiver Arbeitgeber für Schüler: „Damit zählt die R+V bei Schüler*innen weiterhin zu den Top 100 attraktivsten Arbeitgebern – und das bundesweit,“ sagt Lena Gregor. Lena Pötzl, Personalentwicklerin bei der TeamBank in Nürnberg, gefällt dagegen die Bestätigung zweier bestehender Auszeichnungen, des TOPJOB Siegels als Top Arbeitgeber 2020 und des berufundfamilie-Siegels: „Beim Familiensiegel konnten wir als TeamBank mit Angeboten wie unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement, dem Lebensarbeitszeitkonto und der Möglichkeit, ein Sabbatical in Anspruch zu nehmen, gut punkten.“

Die DZ BANK Gruppe: Mit gemeinsamen Werten am Arbeitsmarkt

Die Charta der Vielfalt, die die Unternehmen der DZ BANK Gruppe seit vielen Jahren unterzeichnen, ist dagegen keine Arbeitgeber-Auszeichnung im klassischen Sinne. „Die Charta ist die Selbstverpflichtung der Unternehmen, ein Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen zu schaffen“, erklärt Karin Knoblauch. „Wir sprechen uns damit gruppenweit für Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in unsere Unternehmenskultur aus. Gerade in diesen schwierigen Zeiten, in denen unsere Gesellschaft zerrissener denn je scheint, sind diese Werte von entscheidender Bedeutung – und das möchten wir zeigen.“